Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint                   von Joelle Charbonneau

17,50€ (A), 16,99€ (D)

978-3-7645-3119-5

382 Seiten

Penhaligon Verlag

Gebunden

erschienen am 24.05.2016

 

eBook:

13,99€ (A,D)

978-3-641-15897-2

erschienen am 24.05.2016

 

 

 

 

Inhalt

Cia ist eine der Wenigen die sich erinnern können, wie die Auslese wirklich abgelaufen ist. Sie muss versuchen Dr. Barnes und Symon zu eliminieren. Dass ist die einzige Hoffnung die Auslese für immer zu beenden. Aber dies kann sie nicht alleine schaffen. Sie braucht Verbündete. Nur wem kann sie trauen und wem nicht? Wird Cia es schaffen die Auslese zu stoppen? Das große Finale der Auslese-Trilogie!

 

 

Lesevergnügen

Wie schon in den zwei anderen Bänden, hat Charbonneau bewiesen, dass sie das Talent zum Schreiben besitzt. Ein sehr angenehmer und flüssiger Schreibstil.

 

 

Ende

Das Ende ist sehr unerwartet und sehr berührend.

 

 

Cover

Wie immer wird am Cover Cia in einer zerstörten Stadt abgebildet.

 

 

Meine Meinung

Das große Finale ist sehr spannend und man wird immer wieder mit Dingen überrascht, mit denen man nie gerechnet hätte. Eine tolle Fortsetzung. Auch wenn man sagen muss, dass der dritte Teil der Schwächste war. Es wird teilweise sehr viel geredet und so richtig spannend wird es erst so ab Seite 100.

 

 

Bewertung

 

 

Ich möchte den Penhaligon Verlag ganz herzlich für dieses tolle Rezensionsexemplar danken!!!

Quelle:https://www.randomhouse.de/ebook/Die-Auslese.-Nichts-ist,-wie-es-scheint/Joelle-Charbonneau/Penhaligon/e431330.rhd


Kommentar schreiben

Kommentare: 0