Die Alchimistin von Kai Meyer

10,30€ (A), 9,99€ (D)

            978-3-453-41904-9

            510 Seiten

            Heyne Verlag

            Taschenbuch

            erschienen am 14.12.2015

 

            eBook:

            8,99€ (A,D)

            978-3-641-09004-3

            erschienen am 30.04.2012

 

 

 

 

Inhalt

Aura ist die Tochter von Nestor und Charlotte Institoris. Ihr verhasster Vater wird von einen Auftragskiller ermordet. Danach wird Aura ins Internat geschickt, wo sie sich ausgerechnet in den Mörder ihres Vaters verliebt. Eigentlich sollte Gillian ( der Mörder von Nestor) auch Aura töten, doch er stellt sich über seinen Meister und hegt die gleichen Gefühlen für Aura wie sie für Gillian. Gemeinsam geraten sie in einen Krieg zwischen Unsterblichen. Kann ihre Liebe dies verkraften?

 

 

Lesevergnügen

Alle die Bücher von Kai Meyer gelesen haben, kennen den tollen Schreibstil den er verkörpert.

 

 

Ende

Das Ende könnte spannender nicht sein. Man will den zweiten Teil sofort verschlingen.

 

 

Cover

Das Cover zeigt das Schloss der Institoris Familie, auf ihrer kleinen Insel umrandet von Zypressen.

 

 

Meine Meinung

Ich habe schon einige Bücher von Kai Meyer gelesen und eines stört mich immer wieder. Der ewig lange Anfang. Bis endlich einmal was spannendes passiert, braucht es leider sehr lange. Auch die Charaktere waren etwas merkwürdig. Aber sonst ein sehr gelungener Fantasy. Auf jeden Fall lesenswert.

 

 

Bewertung

 

 

Ich möchte mich bei den Heyne Verlag ganz herzlich für dieses Rezensionsexemplar bedanken!!!

Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-Alchimistin/Kai-Meyer/Heyne/e484429.rhd


Kommentar schreiben

Kommentare: 0