Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes

http://www.rowohlt.de/e-book/jojo-moyes-ein-ganz-neues-leben.html

 

20,60€ (A), 19,99€ (D)

978-3-8052-5094-8

528 Seiten

Wunderlich Verlag

Gebunden

erschienen am 24.09.2015

 

eBook:

16,99€ (A,D)

978-3-644-54901-2

erschienen am 24.09.2015

 

 

 

Inhalt

Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verliert, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Hoffnung. Hoffnung auf ein ganz neues Leben.

 

 

Lesevergnügen

Wieder einmal ist das Buch angenehm fließend geschrieben worden. Beim Lesen hatte ich richtig das Gefühl, ich selbst wäre in der Geschichte drinnen.

 

 

Ende

Das Ende ist ziemlich speziell. Eine Handlung mit der vermutlich niemand so richtig gerechnet hätte, aber so kennen wir Jojo Moyes ja.

 

 

Cover

Auf dem Cover ist eine junge Frau auf einer Wiese abgebildet. Diesmal mit wunderschönen blauen Blüten.

 

 

Meine Meinung

Ich finde es schön, dass Louisa eine neue Liebe gefunden hat und nun nach dem Tod von Will glücklich weiterleben kann.

Doch hätte ich persönlich, es besser gefunden wenn "Ein ganzes halbes Jahr" ein Einteiler geblieben wäre. Die Fortsetzung hätte nicht unbedingt sein müssen. Nichts desto Trotz, war der Schreibstiel wieder einmal hervorragend. 

 

 

Bewertung


Kommentar schreiben

Kommentare: 0