Dicke Freunde von Stephan Bartels

http://www.randomhouse.de/ebook/Dicke-Freunde/Stephan-Bartels/Heyne/e427472.rhd

 

10,30€ (A), 9,99€ (D)

978-3-453-43728-9

350 Seiten

Heyne Verlag

Taschenbuch

erschienen am 12.05.2014

 

eBook:

8,99€ (A,D)

978-3-641-12293-5

                                                                  erschienen am 12.05.2014

 

 

 

 

Inhalt

Nix happy birthday! Ausgerechnet an seinem dreißigsten Geburtstag erwischt Simon seine Freundin mit dem Fahrradkurier auf dem Herrenklo. Und statt verzweifelter Entschuldigungen legt sie nach: Simon habe in den fünf Jahren ihrer Beziehung fünfundzwanzig Kilo zugenommen, sexy sei das nicht. Kurzerhand zieht Simon aus der gemeinsamen Wohnung aus und findet Unterschlupf bei Hotte, einem Arbeitskollegen, der noch viel dicker ist als er selbst. Die beiden Pfundskerle raufen sich zusammen und tauchen unter Mithilfe einer gemeinsamen Freundin in die Wunderwelt der Diäten ein.

 

 

Lesevergnügen

Die Handlung hat nicht einen ganz so fließenden Schreibstil wie man es sich wünschen würde. Vielen Kapitel waren abgehackt.

 

 

Ende

Das Ende fand ich persönlich richtig blöd. Es hat irgendwie die gute Stimmung, die in der Luft war zerstört.

 

 

Cover

Auf dem Cover sieht man zwei dicke Elefanten. Vermutlich soll es Simon und Hotte vor dem Abnehmen symbolisieren.

 

 

Meine Meinung

Ein toller Roman der zwar zeigt wie schwer es ist Gewicht zu verlieren, aber auch wie schön es nachher sein kann.

 

 

Bewertung


Kommentar schreiben

Kommentare: 0